Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Prostpolsterei GmbH

Geltungsbereich, Anerkennung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Grundlage und integrierter Bestandteil aller zwischen der Prostpolsterei GmbH und ihren Kunden abgeschlossenen Rechtsgeschäfte. Sie gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

Für Verträge mit Verbrauchern gelten diese AGB nur soweit, als sie zwingenden Regelungen des Verbraucherschutzes entsprechen

Davon abweichende Vertragsbedingungen der Kunden gelten nur, soweit sie die Prostpolsterei GmbH im Einzelfall ausdrücklich anerkennt. Die Auftragsbestätigung gilt jedenfalls nicht als Anerkennung abweichender Vertragsbedingungen.

Der Kunde erkennt diese AGB an und erklärt sich mit ihnen einverstanden, sobald er eine Bestellung vornimmt.

Zustandekommen des Vertrages

Die Präsentation der Waren im Internetshop der Prostpolsterei GmbH (erreichbar unter www.prostpolsterei.at) stellt kein rechtlich verbindliches Angebot dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“ 
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“ 
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort). 
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung.
Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.

Mit der Bestellung der gewünschten Ware durch Klicken der Schaltfläche „Jetzt kaufen“ gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung (Empfangsbestätigung) per E-Mail, in der die Bestelldaten aufgeführt sind. Diese Bestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots durch die Prostpolsterei GmbH dar.

Der Vertrag über die bestellten Waren kommt erst mit Versand der entsprechenden Ware durch die Prostpolsterei GmbH bzw. mit Übermittlung einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) an den Kunden zustande. Über Produkte, die in der Versandbestätigung nicht aufgeführt sind, kommt kein Vertrag zustande

Bei der Zahlungsart „Vorkasse“ kommt der Kaufvertrag durch Versand der Vorkasseaufforderung durch die Prostpolsterei GmbH zustande.

Ist die bestellte Ware nicht mehr lieferbar wird der Kunde diesbezüglich durch gesondertes E-Mail informiert.

Die Prostpolsterei GmbH speichert den Vertragstext über die Bestellung des Kunden ab und stellt diesen auf Wunsch zur Verfügung.